Lebensmittel – Verbrauchermarkt Kaufland in Mönchengladbach

Auf dem Areal Aachener, Monschauer und Bahnstraße in Mönchengladbach befindet sich ein neuer “Kaufland”-Verbrauchermarkt mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 5.000 qm in der Erstellung.

Kaufland will auch in Mönchengladbach mit dem neuen Filialkonzept ein völlig neues Einkaufserlebnis schaffen. Die Märkte überzeugen durch ihr neues, edles und hochwertiges Erscheinungsbild. Moderne Farben kombiniert mit hellem Holz und ein neues Beleuchtungskonzept schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Errichtet wird das Gebäude von dem Generalunternehmer W. Hundhausen Bauunternehmung GmbH aus Siegen; wir wurden mit der Ausführung von Trockenbauarbeiten beauftragt. Unter anderem handelt es sich um eine abgehängte – frei hängende – Gipskarton-Doppelschürze, die mit HPL beschichteten Spanplatten zu beplanken ist. Die Bilder zeigen einen Teilbereich mit einer Länge von 20 m. Die Montage erfolgt in einer Höhe zwischen 3 bis 7 Metern.

Das über dem Beitrag zu sehende Bild zeigt die Rohkonstrukton vor der Beplankung mit den Spanplatten. Nach fertig gestellter Beklankung im unteren Bereich der Schürze sieht dieser Teilbereich inzwischen so aus:

Im fertig gestellten Markt wird unterhalb der von uns erricheten Konstruktion die Verkaufstheke für Fisch, Fleisch und Käse angesiedelt sein. Hier ist das dann schon deutlicher erkennbar: